Zurück   der206cc.de - Fancommunity rund um die CC-Modelle von Peugeot > Technik allgemein > Werkstatt

Werkstatt Werkstatterfahrungen, wie helfe ich mir selbst, Tipps und Tricks

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 19.12.2016, 07:57   #1
-s3v3n-
Foren-Neuling
 
Registriert seit: 02.09.2016
Beiträge: 3



Standard Motor ruckelt beim Kaltstart Fehler P1338 P0341

Hallo zusammen,

ich habe bei dem Auto meiner Freundin ein Problem welches ich bisher durch lesen und suchen in Foren und Google nicht lösen kann (ebensowenig meine (Freie-)Werkstatt)

Das Fahrzeug ist ein Peugeot 206 CC 135 2.0 S16 aus 2004

Wenn ich den Motor früh starte läuft er kurz normal ohne ruckeln,
jedoch beginnt er nach ca. 1 Minute sich in den Motorlagern hin und her zu schütteln. Dann kommt manchmal ein Fehler P1336 öfter P1338 und P0341,
Diese werden immer bei ca. 40°C Kühlmitteltemperatur abgelegt.

Wenn er den "kritischen" Punkt von ca. 40°C überwunden hat läuft er wieder besser.

Das Display schreibt dann Abgas anomalie und Katalysatorfehler + MKL bishin das er dann manchmal auch ins Notprogramm geht und keine Leistung vorhanden ist und ESP sich abschaltet.

Startet man dann den Motor neu und löscht die Fehler läuft er dann ohne Probleme.

Woher kann der Fehler kommen?

Was ich (und die Werkstatt) bis jetzt gemacht habe ist:

Service mit Öl und allen Filtern (Ölfilter, Kraftstofffilter, Luftfilter ect),
Nockenwellensensor neu,
Zündspule neu,
Zündkerzen neu,
Ansaugbrückendichtung inkl 10x2,1 O-Ringe von den Einspritzventilen zur Ansaugbrücke,
Lambdasonde (Original Bosch) neu,
Steuergerät überprüft
Zahnriemen mit Rollen und Wasserpumpe neu,
Kompressionsprüfung


Ich hoffe mir kann da jemand weiterhelfen.
-s3v3n- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2016, 18:06   #2
LDK-CC
Powermoderator
König der Löwen
 
Benutzerbild von LDK-CC
 
Registriert seit: 20.07.2007
Ort: Wetzlar / WZ (LDK) ... ist wieder die "Wilde Zone"
Beiträge: 5.637

Mein CC: 207cc Vti 120 Sport


Standard

Fehler P0341 weist auf einen Nockenwellensensor hin. Beim großen 2.0 Motor und den HDI-Motoren gibt es 2 Sensoren: Nockenwellenpositionsgeber und Kurbelwellenimpulsgeber.
Wurden beide gewechselt ?

Es gab wohl mal an die Peugeot Werkstaetten diverse Rundbriefe, was bei bestimmten Fehlermeldungen zu kontrollieren sei.

Die erwähnten Meldungen z. Zündaussetzer (P1336, P1338) tauchen diverse Male auf, allerdings nicht unbedingt im Zusammenhang mit "Zündspule" kontrollieren

* Wenn einer dieser Fehlercodes oder alle vorliegen P2191, P2192, P0170, P0171, P0172, P0010, P0011, P0012, P11A3, P11A4, P11A8, P11A9, P0014, P2178, P2177, P1337, P1338, P1339, P1340 : Position des Rads der Nockenwellenphasenverschieber prüfen

Angeblich gibt es auch einen Rundbrief, der bei solchen Kaltlaufmacken auf den Saugrohrdrucksensor hinweist. Das scheint eine "Sollbruchstelle" zu sein, dann angeblich soll der bei den entspechenden Meldungen kontrolliert und ggf. gereinigt oder ersetzt werden. Weiterhin mittlerweile angeblich bei jedem Werkstattbesuch routinemässig mit gereinigt werden. Der kreigt nämlich ständig Ölnebel mit und versifft zwangsläufig...

(gesammelte Infos a. peugeot-board)
__________________
.... Der mit dem CC tanzt ...
für Musikfreaks:Heavy Boys and Mädels
206cc Tech-Talk bei den CCfreunden (archiv-version)

LDK-CC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2016, 06:41   #3
-s3v3n-
Foren-Neuling
 
Registriert seit: 02.09.2016
Beiträge: 3



Standard

Hallo,

danke für die Antwort.

Gewechselt wurde nur der Nockenwellensensor.
Der Kurbelwellensensor gibt ja auch das Drehzahlsignal und somit müsste man ja dann Drehzahlschwankung oder -sprünge sehen.
Ausserdem Kommen die Meldungen nur in diesem kleinen Bereich in der Kaltstartphase. Wenn er gerade gestartet wurde läuft er dann kommen die Fehler und danach kann ich sie sofort löschen, den Motor neustarten und er läuft als wäre nicht gewesen.

Den Saugrohrdrucksensor werde ich mir mal anschauen und tauschen.
Allerdings sind die Werte die mir das Steuergerät per OBD liefert nicht auffällig.

Soweit ich weiß hat der 2.0i Motor im 206CC keinen Nockenwellenphasenverschieber? Das hat doch erst der 206RC?
-s3v3n- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2016, 19:17   #4
LDK-CC
Powermoderator
König der Löwen
 
Benutzerbild von LDK-CC
 
Registriert seit: 20.07.2007
Ort: Wetzlar / WZ (LDK) ... ist wieder die "Wilde Zone"
Beiträge: 5.637

Mein CC: 207cc Vti 120 Sport


Standard

puh ... da bin ich jetzt echt überfragt. Vielleicht weiß da jemand Näheres?
__________________
.... Der mit dem CC tanzt ...
für Musikfreaks:Heavy Boys and Mädels
206cc Tech-Talk bei den CCfreunden (archiv-version)

LDK-CC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2016, 07:42   #5
-s3v3n-
Foren-Neuling
 
Registriert seit: 02.09.2016
Beiträge: 3



Standard

Anscheinend gibt es verschiedene Versionen von dem Saugrohrdrucksensor.
Ich finde einen mit der Teilenummer 1920 AN für mechanische Drosselklappen und den 1920 AC.

Ich habe ein 2004 S16 Model mit ESP. Welchen Sensor muss ich da verbauen.
Ich bräuchte die richtige Teilenummer.

Hat da jemand Erfahrung oder kann mir da helfen.
-s3v3n- ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Probleme beim Kaltstart Navi-CC Werkstatt 349 13.09.2015 20:35
Motor ruckelt robbie_188 Werkstatt 2 07.10.2008 16:47
Probleme beim kaltstart Loewenbaentiger Werkstatt 5 03.11.2002 21:45



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:06 Uhr.