Zurück   der206cc.de - Fancommunity rund um die CC-Modelle von Peugeot > Peugeot 206cc > Ausstattung und Zubehör

Ausstattung und Zubehör Neues vom Markt

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 14.01.2012, 15:29   #41
LDK-CC
Powermoderator
König der Löwen
 
Benutzerbild von LDK-CC
 
Registriert seit: 20.07.2007
Ort: Wetzlar / WZ (LDK) ... ist wieder die "Wilde Zone"
Beiträge: 5.634

Mein CC: 207cc Vti 120 Sport


Standard

Winterreifen bei warmen Temperaturen

Selten war ein Winter so warm wie dieser. Das Wetter ist fast frühlingshaft. Wir alle wissen, dass Winterreifen bei Kälte ein Muss sind und die größte Sicherheit im Straßenverkehr bieten. Was aber passiert mit den Winterreifen bei diesen hohen Temperaturen? Kann die Wärme den Winterreifen schädigerein? Oder sind die Winterreifen diesen Winter vielleicht sogar nachteilig und verschlechtern die Bremsleistung?

Für die korrekte Verwendung der Winterreifen gibt es einige Daumenregeln, nach denen Autofahrer sich richten sollen. Eine davon ist die Sieben-Grad Regel. Diese besagt, dass Autofahrer ab einem Temperaturabfall auf 7 Grad Winterreifen benutzten sollten. (s.dazu auch Beitrag vom 23.12.09 !!!) Daneben gibt es noch die O-bis-O-Regel, die für Winterreifen von Oktober bis Ostern steht.

Zwar zeigen Winterreifen bei Temperaturen zwischen minus 2 und 2 Grad die besten Leistungen. Bei winterlichen Straßenverhältnissen ist insbesondere die bessere Bremsleistung hervorzuheben. Winterreifen zeigen aber auch bei höheren Temperaturen keine deutlich schlechteren Leistungen. Auch bei 10-15 Grad können Winterreifen ohne Bedenken verwendet werden. Spürbar nachteilig werden Winterreifen erst bei wirklich sommerlichen Temperaturen. Selbst die Abnutzung der Winterreifen wird durch die erhöhten Temperaturen nicht pauschal verstärkt. Alle Sorgen sind an dieser Stelle also unbegründet.
(autobild.de)
__________________
.... Der mit dem CC tanzt ...
für Musikfreaks:Heavy Boys and Mädels
206cc Tech-Talk bei den CCfreunden (archiv-version)


Geändert von LDK-CC (14.01.2012 um 15:37 Uhr).
LDK-CC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 19:03   #42
LDK-CC
Powermoderator
König der Löwen
 
Benutzerbild von LDK-CC
 
Registriert seit: 20.07.2007
Ort: Wetzlar / WZ (LDK) ... ist wieder die "Wilde Zone"
Beiträge: 5.634

Mein CC: 207cc Vti 120 Sport


Standard

Ganzjahresreifen im Härtetest

Zehn Ganzjahresreifen der Dimension 175/65 R14 hat AutoBild jetzt einem Härtetest bei Hitze, Nässe und Schnee unterzogen. Resultat: Viele der Multitalente erreichen ordentliche Ergebnisse. An die Leistungen der Sommer- und Winterspezialisten, die als Referenz dienten, kommen sie aber nicht heran.

Zitat:
Rechtlich gelten Ganzjahresreifen als Winterreifen, ein Bußgeld droht also nicht. Für den Einsatz bei schwersten Bedingungen, etwa bei Tiefschnee oder in den Bergen, sind sie aber nur begrenzt geeignet. Im Sommer ist das Fahrverhalten mit Ganzjahresreifen oft «schwammiger», die Bremswege sind etwas länger. Außerdem verschleißen Ganzjahresreifen etwas schneller.
Die überprüften Kandidaten kosten zwischen 50 Euro und 75 Euro pro Stück, was sich aber nur teilweise in den Platzierungen ausdrückt.
Die ersten drei Plätze belegen der Goodyear Vector 4Seasons 82T für 70 Euro, der Sava Adapto 82T für 55 Euro und der Hankook Optimo 4S H730 82T für 65 Euro.
Nicht empfehlenswert sind laut dem Test das chinesische Modell Tyfoon All Season 82T für 55 Euro und der Herse 4Season 82H für 50 Euro.

Auf Schnee sind die Testkandidaten in den Kategorien Bremsen, Slalom, Traktion und Handling angetreten. Hier überzeugte sogar der Tyfoon All Season mit durchgehend sehr guten Werten die Tester am meisten. Bei Nässe sind Aquaplaning, Bremsweg, die Rundenzeiten auf einer Kreisbahn und die Durchschnittsgeschwindigkeit auf einem Handling-Kurs in die Bewertung eingeflossen. Dort hat der Bridgestone A001 Weather Control 82T klar die Nase vorn und war beim Bremsweg sogar besser als der getestete Sommerreifen. Auf trockener Straße haben die Tester neben dem Bremsweg auch den Abrollkomfort, den Rollwiderstand und das Vorbeifahr-Geräusch bewertet. Bei sommerlichen Temperaturen hat sich der Vredestein Quatrac Lite 82T am besten geschlagen, der gar in zwei Disziplinen vor dem Sommerreifen liegt. (autobild.de)
__________________
.... Der mit dem CC tanzt ...
für Musikfreaks:Heavy Boys and Mädels
206cc Tech-Talk bei den CCfreunden (archiv-version)

LDK-CC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2012, 10:44   #43
LDK-CC
Powermoderator
König der Löwen
 
Benutzerbild von LDK-CC
 
Registriert seit: 20.07.2007
Ort: Wetzlar / WZ (LDK) ... ist wieder die "Wilde Zone"
Beiträge: 5.634

Mein CC: 207cc Vti 120 Sport


Standard

Kritik am neuen "Öko-Label"

Zitat:
Das Öko-Label sieht eine Kategorisierung von Bremsleistung, Rollwiderstand und Abrollgeräusch nach einer Skala von „A" (sehr gut) bis „G" (mangelhaft) vor. Ab dem 1. November 2012 müssen Reifenkäufer mittels Aufkleber oder Informationsblatt über die Klassifizierung der Reifen informiert werden.

Den Automobilklubs reichen diese Infos aber nicht aus. Reifenexperten kritisieren: „Die Konsumenten werden durch das Label zwar informiert, aber nur über drei Eigenschaften des Reifens – und davon ist nur eines ein Sicherheitskriterium! Wenn man nun bedenkt, dass z.B. die Winterreifenvergleichstests der Automobilclubs ÖAMTC und ADAC aus 19 Prüfkritereien bestehen, dann kann von einer vollständigen Information durch das Label wohl keine Rede sein.“

So sind Beurteilungen wie zum Beispiel der Eigenschaften auf trockener Fahrbahn, bei Aquaplaning, Schnee- und Eisgriff hier nicht berücksichtigt. Auch über den Verschleiß eines Modells fließt nichts in die Bewertung ein.

Es bleibt einem also nichts anderes übrig als sich für eine fundierte Kaufentscheidung bei Vergleichstests umfassend zu informieren. (ADAC.de)
__________________
.... Der mit dem CC tanzt ...
für Musikfreaks:Heavy Boys and Mädels
206cc Tech-Talk bei den CCfreunden (archiv-version)

LDK-CC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2013, 13:35   #44
LDK-CC
Powermoderator
König der Löwen
 
Benutzerbild von LDK-CC
 
Registriert seit: 20.07.2007
Ort: Wetzlar / WZ (LDK) ... ist wieder die "Wilde Zone"
Beiträge: 5.634

Mein CC: 207cc Vti 120 Sport


Standard

GTÜ vergleicht vier verschiedene Reifentypen für winterliche Verhältnisse

Die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) und der Automobilclub ACE haben die Probe aufs Exempel gemacht und vier Reifentypen auf verschiedenen Untergründen getestet und miteinander verglichen. Am Start standen der Allwetterreifen Goodyear Four Seasons, der Winterreifen Goodyear Ultra Grip 8, der runderneuerte Winterreifen Ökon M&S von Respa sowie der Sommerreifen Dunlop Fast Response.
auto-news.de/Welcher-Reifen-packt-den-Winter?

Zitat:
Winterreifen siegt auf Schnee
Beim Test auf Schnee konnte die GTÜ den reinrassigen Winterreifen als klaren Sieger ermitteln, der Sommerreifen versagte erwartungsgemäß.
In der Summe aus den Einzeltests bei Traktion, Bremsen, Handling, Fahrzeit und einer subjektiven Bewertung setzte sich der Goodyear-Allwetterreifen gegen den runderneuerten Ökon M&S durch. Das lag laut GTÜ daran, dass der Runderneuerte mit einem technisch veralteten Conti-Laufstreifen versehen war und der Allwetterreifen darüber hinaus noch die volle Profiltiefe aufwies.

Bei Nässe sind alle verbesserungsfähig

Auf nasser Fahrbahn mussten die Reifen Prüfungen bei Bremsweg, Aquaplaning, Kreisbahn und Handlingdisziplinen bestehen. Die Tester haben festgestellt, dass der Sommerreifen hier zwar den kürzesten Bremsweg hat, aber im Aquaplaning Punkte verliert. Der runderneuerte Winterreifen konnte geradeaus am schnellsten durch Pfützen pflügen, versagte aber bei der gleichen Disziplin in Kurven. Seine Handlingeigenschaften blieben ebenfalls hinter den Erwartungen zurück. Auch der Allwetterreifen erzielte in keiner der Einzeldisziplinen Spitzenwerte, schaffte es in der Summe seiner Eigenschaften aber, den Anschluss zu halten.

Winterreifen leiden bei Trockenheit
Bei trockener Fahrbahn war nur der Sommerreifen in seinem Element. Im Vergleich zum runderneuerten Pneu konnte er aus Tempo 100 einen um zehn Meter kürzeren Bremsweg bieten. Auch in den Handlingeigenschaften überzeugte der Trockenspezialist.
Die Wintergummis raspelten im Test bei forscher Kurvenfahrt ihre Lamellen im Zeitraffertempo ab, hielten aber eine Weile erstaunlich gut mit. Der reine Winterreifen bremste mit 41,5 Metern Anhalteweg im GTÜ-Test sogar noch besser als der Allwetter-Pneu mit 43,8 Meter, gab sich aber im Handling nach Aussage der Tester etwas schwammiger.

Ganzjahresreifen als Alternative für Wenigfahrer
Fazit: Die Fahrt mit Winterreifen auf warmer, trockener Straße ist im Zweifelsfall sicherer, als mit Sommerreifen in ein Schneegestöber zu geraten. Der Ganzjahresreifen ist inzwischen zur sinnvollen Alternative für Wenigfahrer geworden, die sich die nervige Wechselei sparen wollen.
Auch der runderneuerte Winterreifen habe seine Daseinsberechtigung: Sparfüchse bekommen zum halben Preis immerhin drei Viertel der Leistung eines neuen Winterreifens geboten. Für den Stadtverkehr sei das allemal ausreichend, so die Meinung der GTÜ.
__________________
.... Der mit dem CC tanzt ...
für Musikfreaks:Heavy Boys and Mädels
206cc Tech-Talk bei den CCfreunden (archiv-version)

LDK-CC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2013, 12:33   #45
LDK-CC
Powermoderator
König der Löwen
 
Benutzerbild von LDK-CC
 
Registriert seit: 20.07.2007
Ort: Wetzlar / WZ (LDK) ... ist wieder die "Wilde Zone"
Beiträge: 5.634

Mein CC: 207cc Vti 120 Sport


Standard

Falscher, alter Mythos zu Winterreifen

80 Prozent der Autofahrer glauben fälschlicherweise, dass Winterreifen während der Fahrt lauter sind als Sommerpneus. Und mehr als die Hälfte ist der Meinung, dass sie einen geringeren Fahrkomfort haben.

Zitat:
Moderne Winterpneus sind weder laut, noch leidet der Fahrkomfort. Die Unterschiede im Aufbau von Sommer- und Winterreifen sind heute gering. Winterreifen verfügen über eine ähnliche Profilgestaltung wie Sommerreifen, allerdings haben die Kältespezialisten Lamellen und eine andere Gummimischung. Winterreifen verursachen auch nicht mehr wie früher einen höheren Spritverbrauch. Ihr Rollwiderstand liegt fast auf dem Niveau von Sommerreifen.

Falsch ist auch die weit verbreitete Vorstellung, dass man mit Winterreifen nicht schnell fahren kann. Mittlerweile gibt es einige Modelle, mit denen sogar mehr als 270 km/h möglich sind. Erkennbar ist die zugelassene Höchstgeschwindigkeit am Geschwindigkeitsindex auf der Reifenflanke.
"T" steht etwa für ein Maximaltempo von 190 km/h,
"H" für 210 km/h und "V" für 240 km/h.

Über 40 Prozent der Autofahrer denken, dass Winterreifen mit der gesetzlich vorgeschriebenen Mindestprofiltiefe von 1,6 Millimetern noch über ausreichen Grip verfügen. Experten empfehlen in der kalten Jahreszeit jedoch mindestens vier Millimeter Restprofil, da unterhalb dieser Verschleißgrenze die Wintereigenschaften des Reifens deutlich nachlassen.

Symbolik: Über 70 Prozent der Autofahrer sind der Meinung, dass gute Winterreifen mit "M+S" gekennzeichnet sind. Dies ist jedoch kein gesetzlich geschütztes Symbol. Daher gibt es unzählige Reifen mit dieser "Matsch + Schnee"-Kennung, die jedoch völlig ungeeignet für den Wintereinsatz sind. Beim Kauf ist deshalb auf das Schneeflockensymbol zu achten. Nur solche Pneus erzielen im Vergleich zu einem Referenzreifen zuverlässig mindestens sieben Prozent bessere Fahreigenschaften auf Schnee.

Über ein Drittel der Autofahrer glaubt zudem, dass Winterreifen nur in Gegenden benötigt werden, in denen es häufig schneit.
Dazu TV-Wetterexperte Thomas Ranft: "Die typische Glättesituation des Winters ist nicht der Schnee, sondern die Nässe, gefolgt von Reif, Raureif oder überfrierender Nässe. Erst dann folgt die typische Schneedecke". Der Grund, warum ein Fünftel der Autofahrer erst bei Schnee und Eis auf Winterreifen umrüstet, liegt in der Macht der Gewohnheit begründet.
(Umfrage von Goodyear und auto.de)
__________________
.... Der mit dem CC tanzt ...
für Musikfreaks:Heavy Boys and Mädels
206cc Tech-Talk bei den CCfreunden (archiv-version)

LDK-CC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2014, 23:45   #46
LDK-CC
Powermoderator
König der Löwen
 
Benutzerbild von LDK-CC
 
Registriert seit: 20.07.2007
Ort: Wetzlar / WZ (LDK) ... ist wieder die "Wilde Zone"
Beiträge: 5.634

Mein CC: 207cc Vti 120 Sport


Standard

Worauf Autofahrer bei Winterreifen achten sollten

Zitat:
Ab wann sind Winterreifen sinnvoll?

"Ausschlaggebend sollte immer die aktuelle Wetterlage sein - wenn im Oktober noch spätsommerliche Temperaturen herrschen, macht ein Winterreifen wenig Sinn". Spätestens wenn die Temperaturen nachts unter den Gefrierpunkt sinken, sollten die Winterreifen aufgezogen werden.

Die Straßenverkehrsordnung schreibt geeignete Reifen bei winterlichen Straßenverhältnissen vor. Dazu zählen Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch. Wer bei der vom Gesetzgeber beschriebenen Wetterlage noch mit Sommerreifen unterwegs ist, muss mit einem Bußgeld von mindestens 60 Euro und einem Punkt in Flensburg rechnen. Zudem kann laut ADAC auch der Kaskoversicherungsschutz teilweise entfallen.

Was sind die Vor- und Nachteile von Winterreifen?

Die Gummimischung bei Winterreifen bleibt bei sehr niedrigen Temperaturen weich und leistet damit eine besser Haftung auf der Straße. Sommerreifen verhärten dagegen schneller. Außerdem haben Winterreifen ein Lamellenprofil, das bei Eis und Schnee zusätzlichen Halt bietet.
(auto.de)
__________________
.... Der mit dem CC tanzt ...
für Musikfreaks:Heavy Boys and Mädels
206cc Tech-Talk bei den CCfreunden (archiv-version)

LDK-CC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2014, 21:04   #47
jimm
Foren-Neuling
 
Benutzerbild von jimm
 
Registriert seit: 17.12.2014
Beiträge: 4



Standard Was macht gute Winterreifen aus ?

Ich grüße euch

Ich weiß dass es schon lange an der Zeit war sich Winterreifen zu kaufen aber ich war eine Zeit lang im Ausland und habe deswegen auch keine gebraucht. Jetzt bin ich aber hier in Deutschland und habe mitbekommen dass Winterreifen Pflicht sind. Demnach will ich mir natürlich auch einen guten Satz zulegen Euch will ich aber fragen was denn gute Winterreifen ausmacht ?
Bin jetzt nicht der ober Profi und kenne mich auch nicht so aus, da finde ich kommt es schon gut wenn man sich informiert..immehin kosten die Reifen ja auch was

Ich erhoffe mir dass ich von euch Hilfe bekommen kann. Damit meine ich, dass ihr mir sagt worauf ich denn achten muss und was besonders gute Winterreifen ausmacht ? ^^

Dankeschön für die Tipps
__________________
Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
jimm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2014, 23:47   #48
LDK-CC
Powermoderator
König der Löwen
 
Benutzerbild von LDK-CC
 
Registriert seit: 20.07.2007
Ort: Wetzlar / WZ (LDK) ... ist wieder die "Wilde Zone"
Beiträge: 5.634

Mein CC: 207cc Vti 120 Sport


Standard

Hallo Jimm !

Ich habe Deine Frage mal hierher verschoben, da ja hier etliche Argumente
gesammelt sind.
Weiterhin gibt´s ein das Thema Winterreifen Test, welches aktuell die Testsieger in Sachen "gute Wahl" benennt.

Sehr gute Erfahrungen habe ich mit dem Conti TS 430 gemacht, da er in der Summe aller Eigenschaften glänzt und auch einen Spitzenwert als Winterreifen bekommen hat. Er fährt sich relativ leise und liegt auf der Straße.
Wenn Du in nicht so ganz schneereicher Gegend wohnen solltest, empfehlen sich der aktuelle Goodyear oder auch der Nokian, da sie auf trockener Straße recht wenig Verschleiß haben und ansonsten auch ausgewogene Eigenschaften zeigen.
__________________
.... Der mit dem CC tanzt ...
für Musikfreaks:Heavy Boys and Mädels
206cc Tech-Talk bei den CCfreunden (archiv-version)

LDK-CC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2014, 09:49   #49
svenn
Fußgänger
 
Benutzerbild von svenn
 
Registriert seit: 18.12.2014
Beiträge: 9



Standard

Gruß..

Ou also es ist schon lange an der Zeit dass man sich Winterreifen zulegt, denn wie du es schon erwähnt hast sind die Winterreifen Pflicht geworden..und wenn du dann keine hast dann kann es ganz schön teuer werden und vor allem kommt es für die Punkte auch nicht so gut |-( Aber paar Tipps kann ich dir auch geben, du musst beispielsweise darauf achten dass die Profiltiefe ausreichend ist, kennst es wahrscheinlich, 1,6 mm mindestens und 4 mm optimal

Was ich auch sehr beachte ist, dass die Reifen guten Grip haben, dass heißt dass die Größe stimmt und klar spielt der Preis auch eine Rolle. Kann dir empfehlen dass du dich mal im Internet schlau machst, da kannst du alles wichtige lesen und bekommst auch eine Auswahl an diversen Reifen von verschiedenen Herstellern.

Hatte mich auch daran orientiert und kann dir sagen dass es wirklich was helfen kann Ich meine es ist immer besser wenn man sich schlau macht und dann auf Nummer sicher geht, denn jetzt bekommst du sicherlich keine die günstig sind..da hättest du im Sommer schauen müssen aber gut..

Alles Gute
__________________
"In a world where I feel so small, I can't stop thinking big." (Rush - Caravan)

Geändert von thomas44 (12.01.2015 um 22:23 Uhr). Grund: Spamlink gelöscht
svenn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2015, 00:34   #50
LDK-CC
Powermoderator
König der Löwen
 
Benutzerbild von LDK-CC
 
Registriert seit: 20.07.2007
Ort: Wetzlar / WZ (LDK) ... ist wieder die "Wilde Zone"
Beiträge: 5.634

Mein CC: 207cc Vti 120 Sport


Standard

Ganzjahresreifen haben technisch erstaunlich zugelegt

Beim aktuellen Ganzjahresreifentest des britischen Magazins Auto Express
dürfte es fast eine Sensation sein, dass es gleich zwei der insgesamt sechs zum Produktvergleich angetretenen Ganzjahresreifen – der Testsieger Nokian „Weatherproof“ und der zweitplatzierte Goodyear „Vector 4Seasons“ der zweiten Generation – gelungen ist, den zum Vergleich mitgeprüften „WinterContact TS 850“ von Continental nicht nur in der Gesamtwertung auf Distanz zu halten, sondern vor allem in den Schnee- bzw. Winterdisziplinen.
Schließlich ist das Conti-Modell nicht irgendein Winterreifen, sondern konnte und kann – nicht zuletzt 2014 bei Auto Express selbst, aber aktuell auch beim diesjährigen GTÜ-Produktvergleich oder dem des ADAC – immer wieder Siege bei den diversen Winterreifentests einfahren.
reifenpresse.de/2015/wenn-der-beste-winterreifen-eigentlich-ein-ganzjahresreifen-ist/

Testsieger: mit-dem-weatherproof-hat-auch-nokian-jetzt-einen-echten-ganzjahresreifen/

__________________
.... Der mit dem CC tanzt ...
für Musikfreaks:Heavy Boys and Mädels
206cc Tech-Talk bei den CCfreunden (archiv-version)

LDK-CC ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Winterreifen Dodo Ausstattung und Zubehör 181 06.11.2006 07:58
Brauch Hilfe! ==> Gutmann Felgen Hilfi Tuning 13 27.02.2001 08:27



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:34 Uhr.