Zurück   der206cc.de - Fancommunity rund um die CC-Modelle von Peugeot > Peugeot 206cc > 206cc Allgemein

206cc Allgemein Alles zum 206cc

Umfrageergebnis anzeigen: Haben Sie bei Ihrem 206CC Probleme mit den Querlenkern?
ja, habe auch schon schlechte Erfarhrungen mit den Querlenkern 3 17,65%
nein, bis jetzt habe ich noch keine Probleme mit den Querlenkern 14 82,35%
Teilnehmer: 17. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 22.05.2009, 15:18   #1
Michael53
Foren-Neuling
 
Registriert seit: 22.05.2009
Beiträge: 1



Böse Schlechte Qualität der Bauteile (Querlenker)

Bei meinem 206CC musste jetzt nach 36000 KM der dritte Querlenker ausgetauscht werden, erst nach 16000 KM einer und jetzt alle beide. Das kann doch nicht sein, oder? Da hat Peugeot doch ein echtes Qualitätsproblem. Und bei der Kulanz stellen die sich absolut stur. Bei einem Reparaturpreis von ca. 300,-- haben sie mir geizige 100,-- Euro Gutschrift angeboten. Im Net wimmelt es von Leuten, denen es ähnlich geht wie mir. Ich überlege, ob ich Peugeot verklage.
Wer hat auch solche Erfahrungen?
Michael53 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2009, 17:40   #2
LDK-CC
Powermoderator
König der Löwen
 
Benutzerbild von LDK-CC
 
Registriert seit: 20.07.2007
Ort: Wetzlar / WZ (LDK) ... ist wieder die "Wilde Zone"
Beiträge: 5.634

Mein CC: 207cc Vti 120 Sport


Standard

Hi Michael53,

willkommen im Forum !! Freut uns, dass Du den Weg hierher gefunden hast.

Ich habe mit meinem Kleinen (Bauj.5/03 , KM 69000) noch keine Probleme mit den Querlenker. Aber schon beim TÜA sagte man mir gleich : Vorsicht ! Der ist dort empfindlich, also aufpassen beim Auffahren auf Bordsteine und so ...)

Das Thema ist also bekannt, hier ein schon älterer Thread :
http://www.der206cc.de/forum/showthr...t=stabilisator

Es "geistern" noch mehr Beiträge dazu im Forum herum. Einfach mal mit der Suche und Begriffen "Querlenker" od. "Stabilisator"od. "Gelenktträger" suchen.
__________________
.... Der mit dem CC tanzt ...
für Musikfreaks:Heavy Boys and Mädels
206cc Tech-Talk bei den CCfreunden (archiv-version)


Geändert von LDK-CC (01.11.2009 um 18:18 Uhr).
LDK-CC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2009, 12:20   #3
Der Chris
Ehrenmitglied
CC - Diplomand
 
Benutzerbild von Der Chris
 
Registriert seit: 31.03.2006
Ort: Weilersbach ( bei Forchheim )
Beiträge: 1.477

Mein CC: hatte einen 206cc

Forchheim -[Deutschland]- FO Forchheim -[Deutschland]- CC 6 9 6


Der Chris eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

meiner hat jetzt 95.000km drauf und noch kein Querlenker, Stabilisator oder sonst was war kaputt! Falls es aber durch Bordsteine zu ner schnelleren Abnutzung kommt dann is es bei mir klar - fahr scho immer wg. den Felgen sehr langsam hoch und runter vom Bordstein.
__________________
Schalldruck 135,9 DB
gemessen auf dem 7. Internationalen Peugeottreffen in Schweinfurt
Der Chris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2009, 22:40   #4
thomas44
Moderator
Forumdurchsucher
 
Registriert seit: 02.09.2006
Ort: Aachen
Beiträge: 383

Baujahr: 2005


Standard

Hallo Michael,

hast Du denn jeweils PUG-Originalteile verbauen lassen?

Mein kleiner geht nämlich aktuell hart auf die 100.000 zu, und am Fahrwerk ist ebenfalls noch alles Original.

Das Problem mit qualitativ minderwertigen Zubehörquerlenkern (selbst von Herstellern mit vermeintlich klangvollen Namen) ist mir dagegen durchaus nicht unbekannt.
Die Originalquerlenker der von mir ansonsten favorisierten Audis der frühen Achtziger Jahre sind z.B. gut für eine halbe Million km - ersetzt man sie dann irgendwann durch Teile aus aktueller Fertigung, hört man nicht selten, daß sie teilweise schon nach wenigen 10.000 km wieder austauschreif sind.
Am allerschlimmsten sind Querlenker aus Onlineauktionen für niedrige zweistellige Beträge, diese halten teilweise noch nicht man "von zwölf bis es läutet".
Ich bin daher mittlerweile davon überzeugt, daß man -zumindest bezogen auf die Audis- mit gebrauchten Originalteilen mit sagen wir 200.000 km und neuen Gummilagern nicht nur billiger, sondern vor allem erheblich besser fährt.


Gut, nun mal zurück zu Deinem Wagen. Mit einer Klage wirst Du kaum weiterkommen, da man Dir schlicht und ergreifend unterstellen wird, daß es an Deiner Fahrweise (wie z.B. den angesprochenen Bordsteinen) liegt. Das Gegenteil beweisen wirst Du nicht können, selbst wenn hier jetzt zehn Leute schreiben, "ja, hatte ich auch schon".

Ist Dir bekannt, was an Deinen Querlenkern kaputtgeht? Das Traggelenk oder die Gummilager? Daß Gummilager -und auch Reifen- dank der Verwendung von schön umweltgerechten Weichmachern mit "blauem Engel" heutzutage oft langfristig auch nicht viel taugen und früh porös werden, ist ebenfalls nicht unbekannt.


Vielleicht solltest Du beim nächsten Mal doch einfach Zubehörquerlenker einbauen (lassen)? Von Herstellern wie Lemförder, TRW usw. hört man zum Beispiel jetzt nicht sooo viel schlechtes.

Ist natürlich auch nur eine "Schein-Sicherheit", denn PUG baut die Querlenker mit Sicherheit auch nicht selbst, sondern kauft sie irgendwo ein....


Viele Grüße
Thomas
thomas44 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2009, 12:16   #5
LDK-CC
Powermoderator
König der Löwen
 
Benutzerbild von LDK-CC
 
Registriert seit: 20.07.2007
Ort: Wetzlar / WZ (LDK) ... ist wieder die "Wilde Zone"
Beiträge: 5.634

Mein CC: 207cc Vti 120 Sport


Standard

Jetzt haben schon insgesamt 10 Leute in der Umfrage abgestimmt. Etwas dazu geschrieben aber erst 4 User. Insbesondere diejenigen, die schlechte Erfahrungen gemacht haben, könnten sich doch mal äußern, warum + wieso !!
__________________
.... Der mit dem CC tanzt ...
für Musikfreaks:Heavy Boys and Mädels
206cc Tech-Talk bei den CCfreunden (archiv-version)

LDK-CC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2009, 18:51   #6
CCdriver
CC-Schrauber
 
Benutzerbild von CCdriver
 
Registriert seit: 20.04.2008
Ort: Jülich
Beiträge: 567

Mein CC: 206cc 135
Baujahr: 2003


Standard

Kaputt geht üblicherweise nur das äußere Gelenkt. Dieses kann auch nicht getauscht werden, so dass der komplette Querlenker gewechselt werden muss. Hauptursache hierfür ist wohl vorzeitiger Verschleiß der Manschette - dass Fett wird ausgewaschen und Schmutz hereingespült. Die Manschette selbst kann getauscht werden.

Die beiden inneren Lager sind eingepresst und gehen eigentlich eher selten kaputt. Falls doch gibt es einen Reparatursatz und es werden nur die Lager getauscht. Das kommt dann deutlich günstiger als neue Querlenker.

Desweiteren werden Querlenker natürlich durch Tieferlegung und entsprechende Fahrweise deutlich mehr beansprucht und verschleißen frühzeitig.
__________________
Best way of life is cabrio drive!
RC-Achse + RC-Fahrwerk + RC-Bremse + RC-Fächerkrümmer + RC-Kat + RC-Abgasanlage
Fotoalben
CCdriver ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2009, 18:54   #7
CCdriver
CC-Schrauber
 
Benutzerbild von CCdriver
 
Registriert seit: 20.04.2008
Ort: Jülich
Beiträge: 567

Mein CC: 206cc 135
Baujahr: 2003


Standard

Zitat:
Zitat von thomas44 Beitrag anzeigen
Vielleicht solltest Du beim nächsten Mal doch einfach Zubehörquerlenker einbauen (lassen)? Von Herstellern wie Lemförder, TRW usw. hört man zum Beispiel jetzt nicht sooo viel schlechtes.
TRW ist Erstausrüster für die 206 Querlenker - steht auch auf den Originalteilen drauf.

Man kann also ganz beruhigt auf TRW Teile zurückgreifen und ist damit deutlich günstiger als bei PUG.
__________________
Best way of life is cabrio drive!
RC-Achse + RC-Fahrwerk + RC-Bremse + RC-Fächerkrümmer + RC-Kat + RC-Abgasanlage
Fotoalben
CCdriver ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2009, 19:17   #8
wursti
Foren-Neuling
 
Registriert seit: 10.07.2009
Beiträge: 1



Standard

Zitat:
Zitat von Michael53 Beitrag anzeigen
Bei meinem 206CC musste jetzt nach 36000 KM der dritte Querlenker ausgetauscht werden, erst nach 16000 KM einer und jetzt alle beide. Das kann doch nicht sein, oder? Da hat Peugeot doch ein echtes Qualitätsproblem. Und bei der Kulanz stellen die sich absolut stur. Bei einem Reparaturpreis von ca. 300,-- haben sie mir geizige 100,-- Euro Gutschrift angeboten. Im Net wimmelt es von Leuten, denen es ähnlich geht wie mir. Ich überlege, ob ich Peugeot verklage.
Wer hat auch solche Erfahrungen?
Hallo Michael,so wie Dir geht es viele Leute , bei mir sind jetzt die beiden Querlenker ausgetauscht worden bei 45tkm,habe bei meiner Peugeot Werkstatt 340 € bez.Kulanz gibt es natürlich nicht.Die Werkstatt erklärte mir das bei Peugeot die Kulanz nur über ein PC- Program entschieden wird und keiner mehr persönlich Ansprechbar ist.Ausserdem kam die Aussage das es beim 206 CC und natürlich auch beim 206 sehr oft vorkommen würde.Meine Frage ist jetzt wie kann man solchen Leuten einmal einen Denkzettel verpassen?Sollte man nicht mal einen Versuch starten um einen Leserbrief in die ADAC Zeitung zubekommen?
wursti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2009, 19:57   #9
*BcK*
Technik-Admin
Um die Kurve Träger
 
Benutzerbild von *BcK*
 
Registriert seit: 01.06.2006
Ort: Dinslaken
Beiträge: 919

Mein CC: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 10/2003

Wesel -[Deutschland]- WES Wesel -[Deutschland]- X 8 6 8 2


*BcK* eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Also mir sagte die PUG Werkstatt bei ca. 30tkm meine Querlenker wären hin, bin dann zu nen bekannten in die Werkstatt gefahren und er sagte mir das die Querlenker noch absolut in Ordnung wären...
Man hat aber auch schon bei diversen Werkstätten-Tests im TV gesehen, das viele Werkstätten (hauptsächlich Werkstattketten) einfach mal die Querlenker bemängeln da der Kunde das meistens nicht nachvollziehen kann.

Mein Tipp:
Sich immer eine zweite Meinung einholen
Und natürlich Bordsteine meiden...
__________________

Geändert von *BcK* (10.07.2009 um 20:58 Uhr).
*BcK* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2009, 14:57   #10
*BcK*
Technik-Admin
Um die Kurve Träger
 
Benutzerbild von *BcK*
 
Registriert seit: 01.06.2006
Ort: Dinslaken
Beiträge: 919

Mein CC: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 10/2003

Wesel -[Deutschland]- WES Wesel -[Deutschland]- X 8 6 8 2


*BcK* eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

So, jetzt ist es bei meinen zu 90% auch so weit... Es wird vermutet das die Querlenker hin sind!
Hatte mal ein Video gemacht (zum testen einer Kamera) und dabei habe ich glücklicherweise das Geräusch aufgenommen (zu hören ab der 22.sek) Video
Vielleicht kennt einer das Geräusch und kann genau sagen, was das sein könnte...

Da ich wieder Schüler bin und mir teure Reparaturen nicht leisten kann, will ich das natürlich selber machen.
Kennt einer einen guten Online Teilehändler und kann mir evtl. Reparatur Tipps und Tricks für den Wechsel der Querlenker besorgen?
Domlager wollte ich direkt auch noch wechseln, gibt es da auch noch was zu beachten???
__________________

Geändert von *BcK* (09.09.2009 um 15:02 Uhr).
*BcK* ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ausgeschlagene Querlenker becher Werkstatt 79 22.09.2010 11:55
Das wirklich Schlechte am CC... Draggy Allgemeines Board 18 02.08.2002 10:08
schlechte lackierung purplerain Werkstatt 3 14.07.2002 00:36
schlechte Sitzposition im CC HaegerOli Allgemeines Board 15 09.05.2002 09:17
schlechte Lederverarbeitung ?"? Alex Werkstatt 16 01.10.2001 19:42



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:08 Uhr.